Stellplätze in Schweden

Das Cruisen auf schwedischen Straßen ist sehr angenehm. Die Hauptverbindungsstraßen sind überwiegend in sehr gutem Zustand, ziemlich breit und wenig befahren. Abseits davon, geht es da schon ein bißchen holpriger zur Sache. Da gibt es nämlich fast immer Schotterpiste die zum Glück meistens sehr gut präpariert sind. Manchmal kommt allerdings schon ein Gefühl der Ungewissheit auf. Dann nämlich, wenn wir auf den Schotterpisten unterwegs sind und ringsherum sieht man nix anderes als Bäume. Was, wenn die Straße plötzlich endet ? Einmal ist uns das ja schon passiert ! Zum Wenden mit Wohnmobil und Anhänger brauchen wir einen ziemlich großen Radius. Da ist es gut, wenn man mit einem Auge immer das Navi im Blick hat und so Sackstraßen vermeidet.


Wenn alles gut geht, und wir finden einen Platz der groß genug ist für unser Gespann, dann ist es wunderschön dort. Umgeben von Wald und Wasser … allein inmitten der Natur. Es ist still. Vogelgezwitscher gibt es kaum. In der Ferne hört man dafür die Rufe großer Vögel. Das Auge genießt die malerische Landschaft. Im Wasser des Sees spiegeln sich die Wolken am Himmel und die Bäume am Ufer. Ich könnte hier Stunden verbringen und diesen Anblick genießen und die Natur spüren. - Es wird nicht langweilig.


Auf den Campingplätzen geht es nicht so ruhig zu. Und man ist auch nicht allein. Meistens zumindest. Es gibt nämlich auch Ausnahmen. Beim See Asnen gibt es Rotahults Naturcamping. Hier ticken die Uhren anders. Es gibt keine Parzellierung. Man orientiert sich an den Feuerstellen, die auf dem ganzen Platz verteilt sind. „Der Platz“ ist diese eine Wiese. Sie ist umgeben von Wald und hat auch einen Zugang zum See. Es ist wunderschön hier. Die Burschen finden genügend Möglichkeiten zum Spielen. Sie verschwinden im Wald, baden im See oder kümmern sich um das Lagerfeuer. Auch Carina kann sich entfalten. Sie fährt mit ihrem Elektro-Rollstuhl durch die Gegend. Für den Abwasch oder zu den WCs muß man einige Meter durch den Wald gehen. - MAGISCH. Wir zeigen dir das alles in diesem Video.


Wie findet man solche Plätze ? – Ohne Karte ! Soviel ist klar. Die schönsten Plätze fanden wir bisher immer OHNE KARTE und OHNE NAVI. Wir folgten einfach unseren Herzen.


Folge deinem Herzen, es zeigt dir den Weg. Dieses Motte ziert auch die Rückseite unseres Anhängers. Und soll ich euch etwas verraten ? Gerade noch, habe ich die Künstlerin bei der Arbeit getroffen.

#stellplatz #herz #schweden #wohnmobil #see #wald #wasser

Das könnte Dir auch gefallen...
  • SymbolFacebook2
  • SymbolYoutube2
  • SymbolInstagram2
  • SymbolMail3
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now